11.07.2023

Happy End für eingeklemmten Turmfalken

Der Falke konnte erfolgreich gerettet und der Greifvogel-Auffangstation in St. Georgen zur Kontrolle übergeben werden
Glück im Unglück hatte ein junger Falke im Umspannwerk Wilhelmsburg. Der Raubvogel verfing sich mit einem Flügel und konnte nicht mehr wegfliegen. 

Die Techniker der Netz NÖ leiteten daraufhin die elektrischen Sicherheitsmaßnahmen ein und befreiten das Tier. Zuvor holten sie sich noch Tipps von der Greifvogelstation Haringsee: „Wir wollten den Kleinen möglichst wenig stressen und vor allem nicht verletzen“, erzählt Netz NÖ-Techniker Leopold Jamöck. 

Der Falke konnte erfolgreich gerettet und der Greifvogel-Auffangstation in St. Georgen zur Kontrolle übergeben werden.


Netz NÖ 

Für den Transport und die Verteilung von Strom verfügt die EVN Tochter Netz NÖ in Niederösterreich über ein modernes Leitungsnetz mit einer Gesamtlänge von rund 54.000 km Mittel- und Niederspannungsleitungen und ca. 1.400 km Hochspannungsleitungen. Gleichzeitig betreibt Netz NÖ aktuell über 90 Umspannwerke. Es werden damit rund 844.000 Kundenanlagen versorgt. 

Fotocredits: Netz NÖ

Fotodownload
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5

Alle Fotos können im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung bei Nennung des Copyrights honorarfrei veröffentlicht werden.

 
Zurück zur Übersicht
Archiv
2024 (14 Pressemeldungen)
2023 (25 Pressemeldungen)
2022 (11 Pressemeldungen)
2021 (12 Pressemeldungen)
2020 (10 Pressemeldungen)
2019 (9 Pressemeldungen)
2018 (5 Pressemeldungen)
Pressekontakt
Mag.(FH) Michael Kovarik, MA
Pressesprecher
 
Netz Niederösterreich GmbH
EVN Platz, 2344 Maria Enzersdorf
T + 43 2236 200-12062
F + 43 2236 200-82062
M + 43 676 810 32062
michael.kovarik@netz-noe.at
www.netz-noe.at